Über mich

 

 

Musik ist meine Leidenschaft.
Schon früh lernte ich Klavier und Trompete spielen. Später wurde die Gitarre zu meiner Passion. Ich studierte an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig.

Es kamen Jobs an Theatern und Aushilfen in verschiedenen Orchestern auf mich zu. Die erste richtige Band, in der ich spielte war Gin-chilla. Wir spielten in allen Clubs der DDR.

Von 1994 bis 1997 war ich bei der Berliner Band Michele Baresi. Wir reisten durch ganz Europa.

Von 1997 bis 1999 spielte ich in der Band Messer Banzani. Ab 2000 begleitete diese Band unter dem Namen The Far East Band den Kölner Reggaekünstler Gentleman. Mit ihm waren wir weltweit unterwegs. Wir spielten unter anderem in den USA, England, in Suriname, auf Jamaika und auf den Bermuda Inseln. Die Far East Band tourte auch mit anderen Künstlern, so z.B. mit Sean Paul, den wir auf einer Europatour begleiteten.

2007 war ich als Produzent von Manja mit ihr bei Stephan Raabs Bundesvision Song Contest.

Außerdem habe ich mit Mellow Mark zusammengearbeitet.

Ich spiele gern live und in Clubs. Die Kombination verschiedener Musikrichtungen wie Dub, Drum`n`Bass, Lounge und Jazz begeistern mich. So entstand 2008 Lunar3- eine Band für den Club. Die DJ-Kultur im Bandkontext...Richie unser erster Drummer hat auch das erste Video organisiert. Unser zweites Video aus dem Jahre 2011 kann man hier sehen...Amsterdam. Für Dub Spencer & Trance Hill spielten wir mehrmals als Support, u.a. im legendären Crossclub in Prag.

2009 begleitete ich den Berliner Liedermacher Wenzel.

Seit mehreren Jahren arbeitete ich mit dj FILBURT. 2002 veröffentlichten wir unter dem Namen Smooth Pilots die EP Nu Jazz?. 2012 produzierten und veröffentlichten wir gemeinsam den Dubtune It’s Hard To Be Dub.

2013 lernte ich Ferenc Mielke kennen. Wir gründeten The Fair Ends, eine Alternative-Country-Band mit Surf-Anleihen, bei der hauptsächlich Songs von Johnny Cash performt werden.

Auch im Jahr 2013 veröffentlichten Lunar3 die erste EP Night Cruise auf Bandcamp. Mit Jörg Singer unseren Keyboarder war ich über Silvester in Istanbul und wir haben dafür ein Video gedreht.

Im Jahr 2014 arbeite ich mit dem Berliner Dub- Produzenten Aldubb zusammen. Für das Remake von dem Song “Queen Of The Minstrells” des jamaikanischen Künstlers Cornell Campbell spielte ich die Gitarren ein, ebenso für fünf Songs des Albums Saralène's Lion Hearts Dub Band.

Mein Wissen und Können vermittle ich gern anderen Menschen.
An den Musikschulen „Johann Sebastian Bach“ in Leipzig und „Gottfried Kirchhoff“ in Bitterfeld arbeite ich seit geraumer Zeit als Dozent im Fach Gitarre.

Unter der Leitung von Hubertus Böhm bauten wir gemeinsam die MSL Bigband auf.
2016 beging sie ihr 20-jähriges Jubiläum.

Im selben Jahr 2016 haben wir mit Lunar3 unsere zweite EP OCCUPY YOUR HEART auf Bandcamp herausgebracht. Diese Veröffentlichung ist auch als Vinyl über selbige Plattform erhätlich.

Für Jojo Mayer und seiner Band Nerve spielte Lunar3 2017 als Support im Conne Island Leipzig.

Von 2017 bis 2019 gehörte ich als festes Mitglied zu der Reggae- und Skaband Yellow Umbrella. Wir spielten paar Shows in Deutschland und tourten durch Frankreich und Polen.

2018 spielte ich mit Lunar3 auf dem Fusion-Festival.

Im September 2019 habe ich mit der Hilfe von befreundeten Musikern und Rain Records mit meinem Dub-Projekt DUBJESTIC die EP CELEBRATION OF GOODNESS herausgebracht.

Seit 2020 habe ich einen Lehrauftrag für Gitarre an der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik in Halle.